English 

 
 
Hauptnavigation > Immobilien

Gemeinde Spantekow, Rebelower Damm 20

Die Gemeinde Spantekow schreibt nachfolgende Grundstücke meistbietend zum Verkauf aus:

Rebelower Damm 20 in 17392 Spantekow, Gemarkung Spantekow, Flur 4, Flurstück 35/2 und 34/2

Es handelt sich um ein mit einer Reihenmittelhaushälfte, Stall und Schuppen bebautes Grundstück mit einer Flächengröße von insgesamt 290 m², Nutzungsart Wohnbaufläche. Das Haus ist nicht unterkellert, das Dachgeschoß nicht ausgebaut. Es befindet sich in einem einfachen Zustand, letzte Modernisierungen und Sanierungen wurden 2004 vorgenommen. Das Grundstück ist an die zentrale Wasserversorgung- und Abwasserentsorgung angeschlossen. Im Haus gibt es eine Kachelofenheizung in den Wohnräumen und eine Elektroheizung im Bad. Die Wohnfläche beträgt ca. 52,1 m². Die Wohnung ist zurzeit leerstehend und wird vom Eigentümer nicht genutzt.

Der aktuell ermittelte Verkehrswert des Grundstücks beträgt 13.800,00 Euro einschließlich Energieausweis. Die Kosten für das Wertgutachten und die Vertragsabwicklung sind vom Erwerber zu übernehmen.

Die Grundstücke liegen südlich des Zentrums des Ortes Spantekow an einer Kreisstraße und sind durchschnittlich vom Verkehrslärm beeinträchtigt. Die Gemeinde Spantekow befindet sich im Landkreis Vorpommern-Greifswald, süd-westlich von Anklam. Die Gemeinde hat ca. 1200 Einwohner. Im Ort befinden sich eine Kindertagesstätte einschließlich Hort, eine Schule mit Grund- und Regionaler Schule sowie 2 Arztpraxen. Geschäfte des täglichen Bedarfs, weitere Arztpraxen und Schulen befinden sich in Anklam. Eine Bushaltestelle des öffentlichen Nahverkehrs befindet sich unweit der Grundstücke.

Interessenten werden um Angebote bis zum 30.09.2017 (Ende der Ausschreibungsfrist) gebeten. Es werden nur schriftliche Angebote mit Unterschrift berücksichtigt, die gesendet werden an:

Amt Anklam- Land                  

Rebelower Damm 2                                      

17392 Spantekow              

oder 

per Mail unter:  b.janz@amt-anklam-land.de

 

© 2007 Amt Anklam-Land