English 

 
 
Hauptnavigation > Klimaschutzprojekte

Klimaschutzprojekte der Gemeinden des Amtsbereiches Anklam-Land

Gefördert durch:

 „Nationale Klimaschutzinitiative“

Mit der „Nationalen Klimaschutzinitiative“ initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Betrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.“

Zeitnah zum Beginn des Förderprojektes ist das Vorhaben auf der Internetseite des Zuwendungsempfängers mit Titel und Laufzeit des Vorhabens, beteiligten Partnern, Förderkennzeichen, Ziel und Inhalt des Vorhabens dazustellen. Dabei ist ein Link zum Projektträger Jülich einzufügen.

Projektträger Jülich

Mit Hilfe von Zuwendungen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aus Mitteln der
„Nationalen Klimschutzinitiative“ zur Umsetzung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen (Kommunalrichtlinie) vom 22. September 2015, veröffentlicht am 06.10.2015 im BAnz AT 06.10.2015 B4, und vom 22. Juni 2016, veröffentlicht am 04.07.2016 im BAnz AT 04.07.2016 B7

und

mit Hilfe von Zuwendungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des "europäischen Fonds für regionale Entwicklung" (EFRE) zur Umsetzung von Klimaschutzprojekten in nicht wirtschaftlich tätigen Organisationen gemäß Klimaschutz-Förderrichtlinie-Kommunen vom 27.10.2014, veröffentlicht im Amtsblatt Mecklenburg-Vorpommern 2014 Nr. 44

sollen umgesetzt werden:

Mit Förderbescheid vom

23/12/2016   Gemeinde Ducherow Energieeffiziente Sanierung Straßenbeleuchtung (LED)
06/12/2016   (nähere Infos hier)

26/10/2016    Gemeinde Krien Energieeffiziente Sanierung Straßenbeleuchtung (LED)
14/12/2016   (nähere Infos hier)

26/10/2016    Gemeinde Medow  Energieeffiziente Sanierung Straßenbeleuchtung (LED)
06/12/2016   (nähere Infos hier)

26/10/2016    Gemeinde Neuenkirchen Energieeffiziente Sanierung Straßenbeleuchtung (LED)
14/12/2016   (nähere Infos hier)

26/10/2016    Gemeinde Neu Kosenow Energieeffiziente Sanierung Straßenbeleuchtung (LED)
08/12/2016   (nähere Infos hier)

26/10/2016    Gemeinde Postlow Energieeffiziente Sanierung Straßenbeleuchtung (LED)
14/12/2016   (nähere Infos hier)

31/10/2016   Gemeinde Stolpe an der Peene Energieeffiziente Sanierung Straßenbeleuchtung (LED)
06/12/2016   (nähere Infos hier)

22/11/2016   Gemeinde Neetzow-Liepen Energieeffiziente Sanierung Straßenbeleuchtung (LED)
10/03/2017   (nähere Infos hier)

01/12/2016    Gemeinde Medow Energieeffiziente Sanierung Straßenbeleuchtung (LED)
23/02/2017   (nähere Infos hier)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mit Hilfe von Zuwendungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des "europäischen Fonds für regionale Entwicklung" (EFRE) zur Umsetzung von Klimaschutzprojekten in nicht wirtschaftlich tätigen Organisationen gemäß Klimaschutz-Förderrichtlinie-Kommunen vom 27.10.2014, veröffentlicht im Amtsblatt Mecklenburg-Vorpommern 2014 Nr. 44, wurden bereits folgende Maßnahmen umgesetzt:

07/10/2015 Gemeide Ducherow Energieeffiziente Sanierung Straßenbeleuchtung (LED)

(nähere Infos hier)

07/07/2015 Gemeinde Stolpe an der Peene  Energieeffiziente Sanierung Straßenbeleuchtung (LED)  

(nähere Infos hier)

16/10/2015 Gemeinde Spantekow  Energieeffiziente Sanierung Straßenbeleuchtung (LED)  

(nähere Infos hier)


  

 

© 2007 Amt Anklam-Land