English 

 
 
 
 
 

 

 

Hauptnavigation > De-Mail

DE-Mail Postfach des Amtes Anklam-Land

Bekanntmachung zur Eröffnung elektronischer Zugänge

 

De-Mail – So einfach wie E-Mail, so sicher wie Papierpost.

Verschlüsselt, geschützt, nachweisbar

Mit De-Mail können elektronische Nachrichten so einfach verschickt werden, wie Sie es von E-Mail gewöhnt sind.

Im Gegensatz zur E-Mail können bei De-Mail aber sowohl die Identität der Kommunikationspartner als auch der Versand und der Eingang von De-Mails jederzeit zweifelsfrei nachgewiesen werden. Die Inhalte einer De-Mail können auf ihrem Weg durch das Internet nicht mitgelesen oder gar verändert werden. Denn abgesicherte Anmeldeverfahren und Verbindungen zu den De-Mail-Anbietern sorgen ebenso wie verschlüsselte Transportwege zwischen den De-Mail-Anbietern für einen vertraulichen Versand und Empfang von De-Mails.

De-Mail erhöht so die Sicherheit der elektronischen Kommunikation im Vergleich zur herkömmlichen E-Mail und hilft, Spam und Phishing zu vermeiden.

Das De-Mail-Gesetz regelt die Mindestanforderungen an einen sicheren elektronischen Nachrichtenaustausch. Darüber hinaus sorgt es für ein geregeltes Verfahren, wie diese Anforderungen, die für alle De-Mail-Anbieter in gleicher Weise gelten, wirksam überprüft werden. Das sind wichtige Voraussetzungen für das Entstehen von Vertrauen in die Sicherheit und für die Qualität der De-Mail-Dienste.

Unabhängig davon, welchen De-Mail-Anbieter Sie auswählen: Sie können darauf vertrauen, dass ein einheitliches und geprüftes Sicherheitsniveau gewährleistet ist. Durch die gesetzlichen Regelungen ist zudem sichergestellt, dass alle De-Mail-Nutzer bei allen anderen De-Mail-Anbietern erreicht werden können.

De-Mail-Anbieter des Amtes ist die Mentana-Claimsoft. Die Mentana Claimsoft GmbH wurde als De-Mail-Anbieter akkreditiert.

Mentana Claimsoft

De-Mail Adresse des Amtes Anklam-Land

poststelle@amt-anklam-land.de-mail.de


Weitere Informationen zur De-Mail können Sie auf der Seite des IT Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik oder beim BSI erhalten.

www.cio.bund.de

www.bsi.fuer-buerger.de

 

© 2007 Amt Anklam-Land